Screenshot Wordpress Backend

WordPress als Framework für professionelle Websites

Screenshot WordPress Backend

Screenshot WordPress Backend

WordPress ist das am weitesten verbreitete Content Management System der Welt. Die Software, die ursprünglich nur für den Betrieb kleiner Blogs entwickelt wurde, hat sich innerhalb von 15 Jahren zum absolut populärsten System für den Betrieb von Websites entwickelt. Fast ein Drittel des Webs läuft inzwischen mit WordPress. Was spricht dafür, eine WordPress Website erstellen zu lassen?

Verbreitung

Die Tatsache, dass fast ein Drittel der weltweiten Internetseiten auf WordPress basiert, zeugt schon für sich von der hohen Qualität des Systems. Doch die hohe Verbreitung bedeutet auch weitere Vorteile für die Betreiberinnen und Betreiber von Webangeboten. So ist zum Beispiel Verlass darauf, dass eventuelle Sicherheitslücken in der Software schnell geschlossen werden. Außerdem existiert ein breiter Pool an WordPress-kompatiblen Programmen, Erweiterungen und Themes, die es auch professionellen Webdesignern einfacher machen, aufwändige Features zu programmieren und Ihrer Website hinzuzufügen. Damit wird die Erstellung von Websites schneller und dementsprechend kostengünstiger. Gerade wenn Sie professionell eine Website erstellen lassen, kann es demnach attraktiv sein, WordPress als Framework nutzen zu lassen.

Gute Wartbarkeit

Auf WordPress basierende Websites lassen sich hervorragend warten. Gerade wenn Sie Ihre Website auch mittel- und langfristig aktuell halten wollen und gegebenenfalls um ganz neue Inhalte erweitern, ist das wichtig. Mit WordPress steht Ihnen eine einfach zu bedienende Oberfläche, das sogenannte Backend, zur Verfügung, mit dem Sie auch als Laie Inhalte ergänzen oder verändern können. Darüber hinaus fällt es auch professionellen Webdesignern leichter, eine auf WordPress aufbauende Seite zu einem späteren Zeitpunkt zu übernehmen und zu verändern. Als Kundin oder Kunde meines Unternehmens zum Beispiel sind Sie damit nicht fest an mich gebunden, sondern haben jederzeit die Möglichkeit, das Projekt jemand anderem zu übergeben. Umgekehrt ist es auch für mich natürlich wesentlich einfacher, ein WordPress-Projekt zu übernehmen, als eine Seite, die ohne fertiges CMS entwickelt wurde.

Gute Erweiterbarkeit

Für WordPress existieren zigtausende Erweiterungen, die es einfach machen, die Seite um zusätzliche Features zu erweitern. Ob Sie einen Supportchat für Ihre Kundschaft anbieten , erweiterte Abrufstatistiken einsehen oder zum Beispiel individuelle Gutscheine für Neukunden anbieten wollen. Mit WordPress stehen Ihnen vielfältige Möglichkeiten zur Verfügung, Ihre individuellen Vorstellungen umsetzen zu lassen, ohne dass dafür unnötig viele Entwicklungsstunden in Rechnung gestellt werden müssen. Wenn Sie eine Website erstellen lassen ist es also auch deshalb äußerst sinnvoll, auf WordPress zurückzugreifen.

 

WordPress Erweiterungen – über 55.000 Plugins (Stand August 2019)

Hohe Sicherheit

Die WordPress-Plattform bildet die Basis für viele Websites sehr großer Unternehmen. Für diese Firmen und Konzerne ist es wichtig, dass die Seiten sicher und stabil laufen. Daher fließen jedes Jahr große Beträge in die Weiterentwicklung und Sicherheit der WordPress Content Management Umgebung. Da die Software Open Source ist, der Quellcode also jeder und jedem kostenlos zur Verfügung steht, profitieren auch Sie als Betreiberin oder Betreiber einer auf WordPress gebauten Website von den vielen Jahren und Arbeitsstunden, die in die Entwicklung von WordPress geflossen sind.

Mobiles Design

Heute gilt im Webdesign im Allgemeinen die Devise „mobile first“. Websites werden so entwickelt, dass sie zuerst auf den kleinen Displays von Smartphones gut aussehen und erst danach für große Bildschirme angepasst. Hintergrund ist, dass heute ein großer Anteil der Website-Abrufe von mobilen Handsets aus erfolgt. WordPress ist hervorragend geeignet, Seiten „mobile first“ zu entwickeln. Das bedeutet für Ihre Kundinnen und Kunden schnellere Ladezeiten und die Verfügbarkeit Ihres vollständigen Angebots auf der mobilen Seite. Für Sie wiederum bedeutet das potenziell höhere Umsätze und Konversionsraten.

Gute Auffindbarkeit über Suchmaschinen

Ein Großteil des Besucher Ihrer Website wird über Suchmaschinen auf Ihre Seite stoßen. Search Engine Optimization oder SEO ist damit ein Muss, um Ihre Seite möglichst weit oben in den Suchergebnissen zu platzieren. WordPress ist hervorragend geeignet, um Seiten optimal für Suchmaschinen lesbar zu machen. Dass die Software die einzelnen Unterseiten Ihrer Website klar strukturiert und mit deutlichen Meta-Informationen anreichert, vereinfacht es Google und Co., Ihre Seite zu verstehen und anzuzeigen. Wenn Sie bei mir professionell eine WordPress Website erstellen lassen, achte ich selbstverständlich darauf, diese Möglichkeiten optimal auszunutzen. Auch inhaltlich optimiere ich Ihre Seite dann natürlich so, dass die Suchmaschinen sie weit oben anzeigen.

Website Pakete Übersicht

Aufgrund der vielfältigen Vorteile, die WordPress als Plattform für meine Kundinnen und Kunden bedeutet, empfehlen ich bei vielen Projekten von Anfang an, darauf zurückzugreifen. Mit mehr als 12 Jahren Erfahrung im Bereich Webdesign habe ich WordPress von Anfang an verfolgt und genutzt. Mit einem meiner drei vorgefertigten WordPress-Design-Pakete, Lite, Basic oder Premium, werden Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit bereits glücklich werden. Aber auch für individuelle Anfragen, wie größere Projekte oder zum Beispiel die Überarbeitung eines vorhandenen WordPress-Webangebots, stehe ich Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung. Kontaktieren Sie mich gerne und wir arbeiten gemeinsam die Konditionen für Ihr individuelles Projekt aus!

 

Jetzt anfragen Weitere Infos zu den Leistungen

 


Literatur zu WordPress:

(*) Affiliate-/Werbelink

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] für Blogs zu einem vollwertigen Content Management System gewandelt und ist mittlerweile das am weitesten verbreitete CMS der Welt. Trotzdem werden bis heute bei jeder frisch installierten WordPress-Instanz alle Systemnachrichten, […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

id23 – Webdesign aus Schweinfurt